Willkommen beim Projekt Gewalt-Spiele

FIXME Diese Site ist noch im Aufbau begriffen!

Soziale Kompetenzen damit fördern?

Aus einem genehmigten Forschungsprojekt des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr Innovation Technologie) und in Zusammenarbeit mit der DUK (Donau Uni Krems) wurden im Wahlpflichtfach Informatik am Gymnasium Feldkirch Studien zum Bereich „Gamebased Learning (GBL)“ und Gewalt-Spiele ermöglicht.

  • Machen Medie wie Gewaltspiele eine/n Schüler/in wirklich gewalttätig?
  • Sollen Gewaltspiele verboten werden?
  • Womit beschäftigen sich Jugendliche/ihre Kinder (!) wirklich?
  • Warum werden Spiele wie Ego-Shooter, Kampfspiele,… wirklich gespielt?
  • Kann man mit diesen Spielen lernen?
  • Was haben EgoShooter mit Sozialkompetenz zu tun?
  • Was ist denn nun Wirklich/Realität und was nur im Spiel/TV ?

All diese Fragen und viele Antworten erhalten Sie demnächst (ab 1.12.2010) in unserer Broschüre und auf dieser Website!

Bleiben Sie dran!!!

Das Projekt Gewalt-Spiele ist u.a. derzeit auch ein gemeinsames Projekt des eLC-Vlbg zur Aufarbeitung dieser oft unseriös dargestellten und tabuisierten Thematik. Es können die aktuellsten Gewaltspiele und Konsolen (PS3 / XBOX360) ausgeliehen/gemietet werden. Zur Steigerung der Sozial- und Selbstkompetenz der SchülerInnen dienen vor allem auch Alltagserfahrungen bei einem Polizei-Schiessstand.

Projektdetails (als PDF) auszugsweise aus einem Vortrag der österr. eLC-bmukk-Steyrtagung (12.-14.4.2010) und die Fortsetzung mit „Förderung von Sozialkompetenz“ (eDidaktik-Tagung TGM Wien, 21.10.2010):

8-) 20101021_edidaktik_tgm_2010_bmukk_sozialkompetenz_spiele_gewalt_egger.pdf

;-) 20101021_soziale_kompetenz_foerdern_gewaltspiele_egger.pdf

Links zur eLC-bmukk-Austria-Tagung und zur eDidaktik-Tagung:

http://www.ntv.at/tgm/display/index.html

http://www.elearningcluster.com/aktuell/341.php

http://edidaktik.tgm.ac.at/


Kontakt:

Prof. Mag. Hubert Egger

mailto:hubert@egger.ac

http://www.egger.ac

 
start.txt · Zuletzt geändert: 2010/10/21 23:39 von egger
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki